Datenrichtlinie

Datenrichtlinie

Last Updated: February 22, 2011

In diesen Datenrichtlinien („Richtlinien“) von Zencoder wird in Abhängigkeit der Serviceart beschrieben, wie die Dateien, die Sie zur Verarbeitung an Zencoder senden bzw. hochladen, von Zencoder gespeichert und geschützt werden und wie der Zugriff darauf gewährt wird. (Die Dateien, die Sie an Zencoder senden bzw. hochladen, werden als die „Dateien“ bezeichnet, und die von Zencoder bereitgestellten Dienste werden als „Dienste“ bezeichnet.) Die Dienste werden von Zencoder, wie weiter unten beschrieben, unter Verwendung von zwei unterschiedlichen Datenstandards bereitgestellt: „Standarddienste“ und „Private Dienste“. Wenn Sie Dateien an Zencoder senden bzw. hochladen, werden Sie aufgefordert, den Datenstandard zu wählen, den Sie für Ihre Dateien als geeignet betrachten.

SPEICHERUNG VON DATEN

Standarddienste: Zencoder ist berechtigt, Dateien vorübergehend zwischenzuspeichern, nachdem die entsprechenden Dienste für die Dateien durchgeführt wurden. Außerdem können Sie anfordern, dass alle Ausgabedateien vor dem Entfernen 24 Stunden lang gespeichert werden. Außerdem können Sie anfordern, dass alle Ausgabedateien vor dem Entfernen 24 Stunden lang gespeichert werden.

Private Dienste: Identisch mit Standarddiensten.

DATENSICHERHEIT

Standarddienste: Sie können alle unterstützten Dateiübertragungsprotokolle nutzen, um eine Datei an Zencoder zu senden bzw. hochzuladen. Nach der Durchführung der Dienstleistungen kann Zencoder alle unterstützten Dateiübertragungsprotokolle verwenden, um eine Datei an Sie zurückzusenden.

Private Dienste: Identisch mit Standarddiensten.

DATENZUGRIFF

Standarddienste: Zum Durchführen der Dienste muss Zencoder sowohl über automatisierten als auch über manuellen Zugriff auf die Dateien verfügen.

Private Dienste: Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung greift Zencoder nicht manuell auf Ihre Dateien zu und zeigt diese nicht an. Die Dienste werden ausschließlich in automatisierter Form bereitgestellt.

DRITTANBIETERZUGRIFF

Standarddienste: Drittanbieter dürfen nicht auf die Dateien zugreifen oder diese anzeigen, mit Ausnahme der erforderlichen Schritte, die von Zencoder zum Hosten oder Bereitstellen der Dienste, einschließlich der Dateien, erforderlich sind.

Private Dienste: Identisch mit Standarddiensten.

Diese Datenrichtlinien sind zu Referenzzwecken Teil der Nutzungsbedingungen des Zencoder-Dienstes. Obwohl eine einhundertprozentige Datensicherheit im Internet oder in der Cloud nicht realisierbar ist, werden von Zencoder wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternommen, die Dienste in Übereinstimmung mit diesen Datenrichtlinien bereitzustellen.